kanone

Zu Eurer
Belustigung:

Bogenschießen

Unsere Bogenschützen geben trefflich Einblick in die Kunst den Pfeil seinem Ziel entgegenzuführen.

Showtanz

Solltet Ihr geneigt sein das Tanzbein zu schwingen, so habt Teil an unserem Showtanz, um Euch inspirieren zu lassen.

Schaukampf der Ritter

Lasst Euch die Kunst des Klingenkreuzens nicht entgehen. Unsere tapferen Ritter der Schokotafelrunde werden sich für Euch auf das Rühmlichste beweisen.

Falkner

Die Kunst der Jagd beschränkte sich nicht nur auf Pfeil und Bogen, oder gar der Armbrust. Der Falke wurde von seinem Herrn und Lehrmeister zur Jagd auf Niederwild abgerichtet. Es war – und ist bis heute – etwas ganz Besonderes einen Falken zu besitzen. Nicht selten fanden sie Eingang in die Wappenheraldik der kühnen Recken.

Mitmachcircus

Der Circus war eine große Attraktion in dem sonst eher tristen Leben der Burgbewohner. Die oft weit gereisten Künstler, Akrobaten und sonstiges Gefolge wussten Jung und Alt zu amüsieren und in Erstaunen zu versetzen.
Außerdem berichteten sie den Wissbegierigen von fernen Reichen und Gebräuchen.

Burgführung

Lasst Euch in die Bauweise der mittelalterlichen Burgen einweisen. Ihr werdet versetzt in die Zeit der stets wehrhaften Burgen und Ihrer Bewohner. Die Architektur dieser Bauwerke, welche nicht in den Maßstäben heutiger Zeit erbaut wurden – mit Ausnahme des Flughafen Berlin – zeigt strategisch wichtige Details.

Marktbuden

Die Marktleute sollen Euch auch mit den kleinen Dinges des Lebens erfreuen. Für ein paar Taler werdet Ihr sicherlich das ein oder andere Nützliche erwerben können.

Schmaus und Trunk

Für Euer leibliches Wohl ist hier vortrefflich gesorgt. Nach solchen opulenten Mahlen pflegte nach der Überlieferung selbst ein Martinus Luther zu sagen: „Warum rülpset und furzet Ihr nicht, hat es Euch nicht geschmacket?“

Unser Motto: Brot und Spiele für alle!

  • Sam – Meister der Seilschaften – keiner arbeitet so beeindruckend mit Seilen und Schwertern.
  • Master Wu Meister des Feuers – er beherrscht nicht nur die Flamme. Dieser Feuerteufel überrascht einen regelrecht mit einem phänomenalen Feuerwerk.
  • Circus Maximus mit überraschend vielen Jongleuren – ein Augenschmaus für Groß und Klein.
  • Clown Herbie und sein Marienbienchen Line, die Elfe, garantieren hüpfende Zwerchfelle vor Lachen, aber keine Panik, für diese Fälle werden Horden von Ärzten und hungrigen Anwälten zugegen sein.
  • Der gefürchtete Robin Hood und seine lahme Bande werden jeweils die Chöre eröffnen und dazu das Tanzbein schwingen.
  • Der berüchtigte Tebatz von Burg Elz als Gaukler Gottes.
  • Sing und Swing aus dem heiligen Örtchen Lantershofen als bezaubernde Sirenen gewandet mit ihrem Karl dem Langen.
  • Musikalisch begleitet wird der Abend von Sir Lamby und seinen mittelalterlichen Dorfrockern.
  • Es erwarten Sie noch viele weitere Überraschungen mehr …
  • Für lustige Häppchen, die nicht mehr ganz knusprig sind, ist ausreichend gesorgt.

Abschließend sei erwähnt, dass für den schönsten Film, der an diesem Abend gedreht wird, eine Prämie von 1000,- € ausgesetzt wird. Einsendungen werden bis zum 30. Oktober 2018 an die K und K Monarchie erbeten. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Selbstverständlich wird mit Einsendung auf sämtliche Recht für alle Zeiten verzichtet. Der Veranstalter garantiert, dass die Datenschutzgrundverordnung nicht eingehalten wird.